• SMG Media Agentur und Photography ART - Sarah-Marie Garvey

    SMG ist eine Crossmedia Agentur mit Schwerpunkt auf Fotografie, Film und Social Media Marketing. Sie bietet Dienstleistungs-angebote im Bereich Produktion, Post Produktion und Online Marketing.

    Gründerin Sarah-Marie Garvey

    Name

    Sarah-Marie Garvey

    Sarah-Marie.Garvey(at)gmx.de

    Mobil: +049-157-58156430

    www.smgphotography.de

    www.socialmediaglasses.de (im Aufbau)

    Alter bei Gründung

    31 Jahre

    Beschreibe dein Unternehmen in drei Sätzen.

    Ich biete Privatkunden und Unternehmen diverse Angebote zwecks Promotion im crossmedialen Sektor. Dies reicht von mobilen Home-Fotoshootings und Businessportraits, über die Produktion von Imagefilmen und Musikvideos, bis hin zur umfassenden Beratung und Unterstützung in Social Media Marketing Belangen. Hierbei analysiere und optimiere ich die vorhandenen Web-Präsenzen des Kunden und biete individuelle Lösungsansätze bei der Erstellung von Social Media Unternehmensseiten.

    Was sind für dich die größten Errungenschaften als Unternehmerin?

    Freie Zeiteinteilung, Kundenbetreuung von A-Z, das Hobby zum Beruf machen.

    Wann hattest du das erste Mal die Idee, dich selbstständig zu machen?

    Während meines Studiums 2014, da mir die Organisation eigener Projekte und deren Umsetzung sehr viel Spaß bereitet hat. Ich habe davor 10 Jahre als Heilerziehungspflegerin gearbeitet und freue mich, nun anderen Menschen im medialen Bereich helfen zu können. Mit kreativer Arbeit seinen Lebensunterhalt verdienen zu können, ist für mich ein wahrgewordener Traum. Mir gefällt der Gedanke, in sämtlichen Bereichen meiner Arbeit selbstständig agieren zu können.

    Was war die größte Herausforderung bei der Gründung und wie bist du damit umgegangen?

    Die größte Herausforderung war, bei der Erstellung des Businessplans den Überblick und Ausdauer zu bewahren, da er durch meine drei Geschäftsbereiche sehr ausführlich und umfangreich geworden ist. Ich habe die Gründung aus einer Umschulung heraus begonnen. Daher war die Kommunikation mit dem Jobcenter häufig sehr umständlich und stressig für mich.

    Wie hat dich das Team von Enterprise bei der Gründung deines Unternehmens unterstützt?

    Durch die angebotenen Workshops und Einzelcoachings konnte ich mehr Sicherheit in verschiedenen Themenbereichen erlangen. Vor allem Herr Blume hat mich bei der Finanzplanung sehr gut unterstützt. Ebenfalls konnte ich im Enterprise Netzwerk nützliche Kontakte und potenzielle Kooperationspartner durch andere Gründer kennenlernen.

    Was empfiehlst du jungen Menschen, die eine Idee für eine Unternehmensgründung haben?

    Wichtig ist das Durchhaltevermögen dafür, den Glauben an den eigenen Traum nicht zu verlieren. Aber auch: Kleine Schritte in der Organisation, um Demotivation zu vermeiden, und den Mut, sich die notwendige Unterstützung in den Bereichen zu holen, in denen man kein Profi ist. Denn niemand kann alles perfekt können. Hilfreich ist auch, sich ein Kooperationsnetzwerk aufzubauen und flexibel und offen für Neuerungen zu sein. Häufig laufen die Dinge nicht nach Plan. Da sollte man Gelassenheit bewahren und versuchen, neue Lösungswege zu finden. Oft hilft es auch mit anderen Gründern zu sprechen, die ähnliche Probleme haben, und sich dort Inspiration zu holen. Es könnte auch nützlich sein, sich selbst in Form eines Praktikas im gewünschten Gründungsbereich zu testen. So kann man erkennen, ob das wirklich der eigenen Vorstellung entspricht.

    Selbständig zu sein bedeutet - wie der Name schon sagt - dass man für alles selbst zuständig ist. Und das meist ständig. Neben der allgemeinen Arbeit muss man sich auch mit Rechtsfragen, Verträgen, Versicherungen, Steuern, Buchhaltung und Behördengängen auseinandersetzen. Das Wichtigste ist aber, den Mut nicht zu verlieren den eigenen Weg zu gehen. Denn nur wer an sich selbst glaubt kann auch andere von seinem Unternehmen überzeugen und erfolgreich werden.

     

     

  • Beratungsanfrage

    Nimm hier direkt Kontakt zu uns auf

    Kontaktformular

     

     


    Newsletter

    Trag Dich hier für unsere GründerNews ein


    Veranstaltungen

    Liked ihr noch oder zwitschert es schon? Facebook, Twitter und Co. gehören in den digitalen Werkzeugkasten eines jeden Gründers, der online unterwegs ist. Hier lernt ihr alles über die wichtigsten Tools und Social Media Trends.

    In dem vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) angebotenen Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie mit ihren sozialen/ökologischen Ideen nachhaltig Markteinkünfte erzielen können.

    In dem vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) angebotenen Seminar werden anhand von sozialunternehmerischen Kriterien passende Kombinationen erörtert.