Streetart- und Graffitikünstler - Patrick Kieper

Mittwoch, 02. Juni 2010

Patrick ist Graffiti-Künstler und verschönert alle möglichen Oberflächen. Beigebracht hat er sich alles selbst. Mittlerweile hat er einen prallgefüllten Terminkalender und man muss ein bisschen Wartezeit einplanen, wenn man seine Hauswand durch Patrick verschönern lassen will. Bestimmt habt ihr auch schon das ein oder andere Kunstwerk von ihm gesehen.

Name

Streetart und Graffitikünstler
Patrick Kieper
Gartenweg 19 
16727 Oberkrämer/ Schwante
Mobil: 0175-8856728
info@graffitikünstler.com
www.graffitikünstler.com

Alter bei Gründung

27 Jahre 

Beschreibe dein Unternehmen in drei Sätzen.

Ich gestalte künstlerische Fassanden von Autogaragen, Zaunwänden oder Trafo-Häuschen mit der Sprühdose. Außerdem setze ich fotorealistische Motive und innovative Gestaltungskonzepten auf jeglichen Objekten um. 

Wie ist es, Unternehmer zu sein?

Unternehmer zu sein, bedeutet viel Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Das kann mit viel Stress verbunden sein. Man kann sich aber auch die Zeit frei einteilen, was ein großer Vorteil ist. 

Wann hattest Du das erste Mal die Idee, ein Unternehmen zu gründen?

Ich hatte bereits 2009 zum ersten Mal die Idee, ein Unternehmen zu gründen. Gegründet habe ich dann erst 2010, denn die Vorbereitungen haben doch ein bisschen gedauert. 

Was war die größte Herausforderung bei der Gründung und wie bist Du damit umgegangen?

Für mich war die Anmeldung bei der Künstlersozialkasse die größte Herausforderung. Davon hing bei mir sehr viel ab. 

Wie hat dich das Team von Enterprise bei der Gründung deines Unternehmens unterstützt?

Enterprise hat mich auf dem Weg in die Selbstständigkeit beraten. Am Ende des Prozesses waren keine offenen Fragen mehr. Vor allem die Unterstützung bei rechtlichen Fragen war für mich eine große Hilfe. 

Was empfiehlst Du jungen Menschen, die eine Idee für eine Unternehmensgründung haben?

Setzt euch intensiv mit eurer Gründung auseinander. Geht vor allem die Probleme durch, die im Vorfeld auftreten können. Mögliche Investitionen solltet ihr genauestens durchkalkulieren. Das kann schnell für euch zum großen Problem werden.