Logo

Tabea Richter | Illustratorin

Montag, 11. Juli 2022

Tabeas malt liebevolle und farbenfrohe Bilder mit Aussagekraft.

Kontakt
Tabea Richter
Telefon: 0176-95296512
E-Mail: hallo@tabbipatsch.de
www.tabbipatsch.de

Gründungsjahr
2022

Kurzportrait deines Unternehmens
Ich bin Illustratorin und male liebevolle und farbenfrohe Bilder mit Aussagekraft. Ich versuche stets meiner Inspiration und meinem Bauchgefühl zu folgen. Außerdem setze ich mich mit verschiedenen Themen auseinander, wie z.B. Gleichberechtigung, Nachhaltigkeit und Kommunikation und möchte dies auch immer wieder in meine Kunst einfließen lassen. Meine Werke sollen bewegen, zum Nachdenken anregen und zum Träumen einladen.

Beschreibe dein Unternehmen in drei Sätzen
Ich bin soloselbstständige Illustratorin aus Potsdam. Meine Kunst ist niedlich, kindlich und vor allem stimmungsreich. Ich möchte mich vorerst auf (Bilder-)Buchillustration und Gestaltung von individueller Hochzeits-Papeterie spezialisieren (Bilder für Einladungskarten, Tischkärtchen, Gästebücher, Webseiten etc.).

Wann hattest du das erste Mal die Idee, dich selbständig zu machen?
Ich habe lange gesagt, dass ich mich niemals selbstständig machen möchte, weil ich bei meinem Vater gesehen habe, wie schwer das Leben als Soloselbstständiger sein kann. Doch trotz all der Schwierigkeiten ist er glücklich damit. Nach dem Abbruch meiner Ausbildung 2018 ist mir dann langsam klar geworden, dass ich in keinem Job, wirklich glücklich werde, weil ich nirgendwo die Künstlerin sein konnte, die ich schon immer war. Da habe ich beschlossen, dass ich mich als Künstlerin selbstständig machen möchte.

Was war die größte Herausforderung bei der Gründung und wie bist du damit umgegangen?
Die für mich größte Herausforderung war es, nicht schon vor der Gründung auszubrennen, bei endlos erscheinenden ToDo-Listen und Deadlines. Es gab so viele Dinge, die ich gleichzeitig machen wollte. Hier hat mir mein Beratungsumfeld sehr geholfen, indem ich z.B. wichtige Formulare nicht alleine ausfüllen musste. Außerdem habe ich gelernt Prioritäten zu setzen und nicht alles parallel anzugehen. Gerade in besonders stressig erscheinenden Zeiten, auch mal anhalten und Luft holen.

Wie hat dich das Team von Enterprise bei der Gründung unterstützt?

Mit dem Team von Enterprise habe ich aus einer anfänglich unkonkreten Idee eine umsetzbare Unternehmensstrategie ausgearbeitet. Bei der Erstellung meines Businessplans, der Finanzplanung, beim Ausfüllen von Formularen und beim Kontakte knüpfen, hat mir Enterprise sehr geholfen. Ich bin wahnsinnig dankbar dafür, all diese tollen Menschen kennengelernt zu haben!

Was empfiehlst du jungen Menschen, die eine Idee für eine Gründung haben?
Such dir Unterstützung! Es gibt so viel zu bedenken und zu beachten bei der Gründung und man kann nicht für alles Expert*in sein. Projekte wie Enterprise haben ein großartiges Netzwerk an Expert*innen und können dir auf Deinem Weg wichtige Impulse geben. Und auch wenn du es vielleicht nicht musst: schreibe einen Businessplan. Das hilft unglaublich beim Sortieren und Klarwerden, was man möchte und wie man es erreichen will.

Zurück

Newsletter

Hier anmelden