Logo

UPDATE – Von Drei Jahreszeiten zum Café Glasklar mit Regionalladen

Dienstag, 17. August 2021

 

Knapp fünf Jahre ist es her, dass wir Phil, Susanne und Leo und ihr frisch gegründetes Unternehmen Drei Jahreszeiten vorstellen durften.

Die drei Brandenburger:innen sind sich treu geblieben und legen nach wie vor viel Wert auf die Produktion und Vermarktung regionaler und ökologischer Lebensmittel.

Und doch hat sich viel verändert.

Inzwischen hat sich das Trio freundschaftlich getrennt. Drei Jahreszeiten wird aktuell von Phil weiter geführt und Susanne und Leo betreiben seit Juli 2018 das Cafe' Glasklar mit angeschlossenem Regioladen am Stechlinsee.

Wir waren neugierig und haben nachgefragt - Viel Spaß beim Lesen und Schlemmen vor Ort!

Cafe' Glasklar


Susanne und Leo, was habt ihr nach „3 Jahreszeiten“ gegründet?

Wir haben ein Café mit Regionalladen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land in Neuglobsow am Stechlinsee gegründet. Das Café bietet Innen für 40 Personen Platz und auf der großen Sonnenterasse finden sich ebenfalls 40 Sitzgelegenheiten. Unsere Philosophie ist bio, regional und saisonal, da wir leider überzeugt sind, dass unserer Erde und unser Leben in seiner Schönheit und Vielfalt akut bedroht sind. Wir wollen einen positiven Beitrag durch unsere Arbeit und unser Handeln Hier vor Ort für eine bessere Welt beitragen. Mit unserer Philosophie unterstützen wir Bauern und Produzenten aus der Region, die sich ebenfalls Nachhaltigkeit und Lebendigkeit auf die Fahnen geschrieben haben.  Der Regionalladen schließt die Versorgungslücke auf dem Brandenburger Land und bietet Einheimische wie Touristen die Möglichkeit regionale wie hochwertige Lebensmittel des täglichen Bedarfs einzukaufen. Touristen aller Art bekommen außerdem Proviant für ausgiebige Touren am Stechlinsee und der Natur rund ums Café Glasklar. Das Café soll in erster Linie Treffpunkt für Menschen aller Art sein: ob Einheimische, Ferienhausbesitzer, Urlauber oder Tagestouristen. Hier kann von Morgen´s ab 8Uhr geplaudert, genossen und verweilt werden.

Wir bieten Frühstück, Mittag sowie Kaffeespezialitäten & hausgebackenen Kuchen an. Dazu reichlich Proviant, verschiedene Getränke und regionale Erzeugnisse sowie Kunsthandwerk. Wir kochen und backen täglich frisch, produzieren hauseigene Marmeladen, Sirup, Ketchup, Kuchenkreationen und Essig. Unsere neuste Kreation sind Bagels, belegt mit Wildsalami, Wildschinken, Spiegelei, Bergkäse, Ziegenkäse oder Tofu. Wir legen neben Regionalität und Frische einen hohen Wert auf vegan und vegetarisch, außerdem haben wir glutenfreie und laktosefreie Speisen. All unserer Speisen sind frei von künstlichen Konservierungs- und Zusatzstoffen.

Was ist seit der Neugründung passiert?

Seit der Gründung und genussvollen Eröffnung im Juli 2018 mit Phil Hartmann, Frank Rumpe, Susanne Ludwig und Leo Tiede ist das Café seit Juli 2019 in den alleinigen Händen von Susanne Ludwig. Frank Rumpe ist auf dem Biohof Kepos in Altglobsow und anderen Projekten tätig, Phil Hartmann mit Drei Jahreszeiten nach Mellensee umgezogen und Leo Tiede ist Impulsgeber im Café Glasklar und anderen Projekten in der Region rund um den Stechlinsee.

Susanne Ludwig und Ihr Team folgen seit der alleinigen Übernahme 2019 einer Vision von einem nachhaltigen, inspirativen Café auf dem Brandenburger Land, dass mehr und mehr Treffpunkt für viele Menschen wird. Inzwischen haben Hier 10 Menschen einen Arbeitsplatz gefunden und sind auch bewusst in diese Region gezogen. Das Café Glasklar wächst Tag für Tag.

Wie seid ihr mit Corona umgegangen?

Das Wichtigste: den TV aus dem Leben verbannt! Wir sind mutig und versuchen offen und ehrlich mit den Dingen umzugehen. Der durch Corona ins Leben gerufene Regionalladen hat uns über Wasser gehalten. Natürlich sind die kaum noch nachvollziehbaren Maßnahmen mit der einhergehenden Unplanbarkeit gerade für das Gastgewerbe ein großer Einschnitt, wirken destruktiv auf Mitarbeiter, Gäste und Unternehmer. Die Stoßzeiten in der Saison sind größer, die Flaute in der Nebensaison ebenfalls. Wir üben uns außerdem seit Corona mehr im Nichtdenken und Nichtplanen der Dinge, so komisch es sich auch anhört. Uns wurde mit den Feiern, Anlässen, Hochzeiten und Caterings ein großes Standbein weggerissen. Die Innenplätze sind kaum mehr besetzt, dafür floriert das Terrassen- und Ladengeschäft. Wir sind einerseits sehr froh und stolz, wie wir als Team die Dinge bewältigt haben, andererseits sehr betroffen und enttäuscht auf welcher Art und Weise mit uns von politscher Ebene herumgegangen wird.

Und was würdet ihr Menschen mit sozialen und nachhaltigen Gründungsideen weitergeben?

Genau hinzufühlen, ob es das ist, was mich glücklich macht und sich dann auf die innere Stärke verlassen und mit allem was Ich habe ins Abenteuer stürzen. Außerdem würden wir raten, nicht so viele Ratschläge anzunehmen. :-)

Kontakt

Café Glasklar
Stechlinseestraße 17
16775 Neuglobsow

Tel.: 033082 / 407 525
info@cafeglasklar.de
https://cafeglasklar.de

Zurück