• Wahn.Sinnig.Intelligent - Alice Moustier

    Alice Moustier arbeitet im Burnout-Präventionssektor und in der Personalförderung. Sie setzt sich ein für einen nachhaltigeren Umgang mit hochsensiblen und hochbegabten Angestellten und für mehr Selbstliebe durch Körperseminare.

    Name

    Alice Moustier

    www. moustier.harna.de

    www.seminare.harna.de

    info(at)harna.de

    Ausbildung

    Überlebenskünstlerin

    Alter bei Gründung

    30 Jahre

    Was sind für dich die größten Errungenschaften als Unternehmerin?

    - die Angst vor Erfolg überwunden zu haben

    - aus der Opferrolle in die Aktivenrolle gegangen zu sein

    - anderen von meiner Erfahrung berichten zu können und somit weiteren Generationen ähnliche Schicksale zu ersparen

    - Spaß bei der Arbeit zu haben

    Wann hattest du das erste Mal die Idee, dich selbstständig zu machen?

    Mein erstes Mal war… hmm, das war, als ich 2015 in den Harz zog, wo die Arbeitslosigkeit sehr hoch ist. Also vor drei Jahren.

    Was war die größte Herausforderung bei der Gründung und wie bist du damit umgegangen?

    - Meine Ängste, beispielsweise das Gefühl „es nicht wert zu sein, soviel zu verdienen“.

    → Ich habe es ausprobiert, wie es ist, wenn ich sage „Eine Stunde kostet 120 €“ und plötzlich sagten die Interessierten ohne Widerstand „Ok!“

    - Überforderung durch Arbeiten, die mir nicht liegen (Bürokratie)

    → Einen Manager dafür beauftragt. (Hat den Vorteil, dass auch keine einsamen Männer mehr anrufen und mich privat kennenlernen wollen.)

    - Die Existenzängste aus der Kindheit, die wieder hochgekommen sind.

    → Ich habe einen Roman geschrieben über meinen Weg zur Selbstständigkeit, die Existenzängste, die Traumata der Kindheit und die Probleme des Asperger-Autismus.

    Wie hat dich das Team von Enterprise bei der Gründung deines Unternehmens unterstützt?

    Super gut! Dort sind Menschen, die selbst Unternehmergeist haben, kreativ und Querdenker sind und mich in meinen chaotischen Gedankenzügen nachvollziehen können und mir helfen konnten, meine Gedanken für den Laien verständlich darzustellen.

    Was empfiehlst du jungen Menschen, die eine Idee für eine Unternehmensgründung haben?

    - Informiere dich über den Markt und die Marktlücken!

    - Sei geduldig!

    - Baue dir eine Schatztruhe, wo du immer wieder neue Energie und Motivation raus schöpfen kannst, um niemals aufzugeben!

    - Bleib dran!

     

  • Beratungsanfrage

    Nimm hier direkt Kontakt zu uns auf

    Kontaktformular

     

    Newsletter

    Trag Dich hier für unsere GründerNews ein


    Veranstaltungen

    27. August 2019 10:00 Buchhaltung & Steuern (10:00-16:00)

    Von wegen öde Zahlenschubserei: Kaufmännisches Geschick, gute Organisation und ein sauberes Kassenbuch machen eine erfolgreiche Existenzgründung aus. Mehr erfahren...

    Kunden gewinnen und binden? Geschäftsmodellentwicklung, Zielgruppenanalyse und Marketingkonzept helfen dir, deine Kunden erfolgreich anzusprechen und an dein Unternehmen zu binden. Mehr erfahren...

    Grippewelle, Unfall, Rente? Nach unserem Workshop rund um die soziale Absicherung wisst ihr, wie man auch als Existenzgründer*in ruhig und abgesichert schlafen kann. Mehr erfahren...