Potsdamer GründerTag 2019 - Know-how, Beratung & Gründergeschichten

Wer kann mich beim Gründen unterstützen? Welche analogen Unternehmerqualitäten sind in einer zunehmend digitalen Welt gefragt? Und wie können gesellschaftliche Probleme mit unternehmerischen Mitteln gelöst werden?

Der Potsdamer Gründertag am 13. Juni 2019, eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Potsdam und des Gründerforums, klärt Fragen von Gründungsinteressierten und Unternehmen und zeigt die Unterstützungslandschaft in Potsdam.

In 15 Vorträgen erhaltet ihr wertvollen Input, wie ihr eure Gründungsidee richtig umsetzen und euer Unternehmen für die Zukunft erfolgreich aufstellen könnt. Und auch von den Erfahrungen anderer kann man beim GründerTag lernen, denn der international agierende Unternehmer Archibald Horlitz von der Sellution AG sowie Norbert Kunz von der Social Impact gGmbH geben Einblick in ihren Unternehmeralltag. Unter dem Motto „Nachgefragt“ erzählen drei Potsdamer Gründerinnen und Gründer über ihren Weg von der Idee zum Unternehmen. Mit dabei sind Carolin Schönborn von maßVoll -  Einkaufen unverpackt, Henrietta Schneider von der Boulderhalle 7aplus und Sebastian Hemesath von AniMoon Publishing. Alle Partner des Gründerforums Potsdam stehen für individuelle Gespräche vor Ort zur Verfügung.

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr unter www.gruenden-in-potsdam.de/gruendertag.

Fragen, Anregungen & Anmeldung unter: gruenderforum(at)rathaus.potsdam.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.

>> Die Stadt ist voller Gründer - seid Teil von ihnen <<